Ab jetzt frisch von unserem Lieblingstier, dem Zapfhahn 9 verschiedene Fassbiere:

APFEL – RADLER NATURTRÜB

Das naturtrübe Apfel-Radler ist genau das richtige Getränk für laue Sommerabende, für die Erfrischung nach dem Sport oder den Strandbesuch. Eigentlich, geht’s immer. Es erwartet ein angenehm frischer Duft von reifen grünen Äpfeln, rein weißer Schaum auf einem stetig perlenden, naturbelassenen, strohgelb opalisierenden Biermischgetränk. Geschmackliche Frische des Apfels paart sich hier hervorragend mit der angenehm herben Note eines Bieres. Kühl serviert, der ideale Begleiter für Alle, die den Sommer lieben.mehr

ROOSTER´S – REDALE

Eine außergewöhnliche bernsteinfarbene Bierspezialität. Dem prickelnden Antrunk folgt ein voller Körper, der an Karamell und Trockenfrüchte erinnert, durchsetzt von einer filigranen Hopfenbittere, die in einem malzaromatischen Finale mündet. Charakter: weich, fruchtig

WEIZEN

Frisches Weißbier mit einer perfekten Balance und mit Geschmacksnuancen von Bananen. Im Antrunk stark moussierend, gefolgt von einem weichen, geschmeidigen Körper und einer hintergründigen Hopfenbittere, die mit einer angenehmen fruchtharmonischen Säure umspielt ist. Das Finale ist deutlich fruchtgeprägt mit einer perfekten Süß-Säure-Balance.

GUINNESS DRAUGHT 

Guinness ist der Inbegriff irischen Biers – die Brauerei ist untrennbar mit der irischen Geschichte verbunden. 1759 in Dublin gegründet, glaubte zuerst niemand an einen Siegeszug des Stouts, jenem Bier, welches aus geröstetem Malz gebraut wird. Doch Arthur Guinness belehrte die Kritiker eines Besseren und heute gehört das dunkelrubinfarbene Bier zu den bekanntesten der Welt. Guinness Draught hat einen üppigen, feinporigen Schaum und einen malzigen Geschmack mit deutlichen Noten von Lakritze.

LANDSKRON – PREMIUM PILSNER

Der hell-goldene Klassiker mit sahnigem Schaum, süffig und fein-malzig. Frisch-hopfige Citrus- und Kräuterdüfte mit harzigen Anklängen und einer nussigen Aromanote treffen auf eine deutliche, feinherbe Hopfenbittere.

BAYERISCH HELL – BAYREUTHER HELL

Helles, frisches, süffiges Bier gehört in Bayern und auch in Franken seit jeher zu den beliebtesten Sorten und so ist es nicht verwunderlich, dass auch bei der Bayreuther Bierbrauerei das „Helle“ schon immer eine große Bedeutung hatte – bis heute. Auch während des Siegeszuges von Pilsbier verlor es bei der Bayreuther Bierbrauerei keineswegs seinen Stellenwert, denn unsere Braumeister stellen auch weiterhin mit Freude dieses beliebte, ehrliche Bier her.
Ein exzellentes Bayerisches Helles zu brauen ist die wahre Braukunst und eine richtige Herausforderung für die Braumeister, denn schon die kleinste Unvollkommenheit würde der geübte Bierliebhaber sofort enttarnen. Da wir Herausforderungen schon immer gerne angenommen haben, ist das BAYREUTHER HELL das liebste Bier unserer Brauer.

Bruno – dunkel

Die dunkle Bierspezialität aus Böhmen. Ein ausgezeichnetes Bier aus einer Brauerei mit einer Brautradition, welche bis in das Jahr 1256 zurück reicht. BRUNO DUNKEL wird nur unter Verwendung der besten Zutaten und frischem Brauwasser aus den reinen Quellen der böhmischen Wälder gebraut.
Bruno Dunkel ist ein dunkles Schankbier mit 10 % Stammwürze und 3,8 % Alkohol. Das Bier hat einen angenehmen Geschmack, welcher im Vergleich zu anderen dunklen Bieren nicht zu süß und nicht zu bitter ist.

Ein Craftbeer im Stil eines amerikanischen Pale Ale.

Unser Maisel & Friends Pale Ale ist ein komplexes und gleichzeitig super süffiges Bier, das im Stil eines amerikanischen Pale Ales gebraut wurde.

Es kommt goldgelb leuchtend daher, frisch und fruchtig im Geschmack, mit deutlicher Zitrus- sowie Maracujanote, leicht karamelligem Malzprofil und natürlich Hopfen ohne Ende!

„Magners Original Irish Cider“

Bei Cider handelt es sich um einen Apfelschaumwein, der aus verschiedenen Apfelsorten vergoren wird. Das berühmteste irische Cider ist das Magners Original. Dieses Cider wird noch in Anlehnung an das Original Rezept von William Magners aus dem Jahre 1935 hergestellt. Für die Herstellung werden 17 verschiedene Apfelsorten verwendet. Nach der Herstellung bekommt das Cider noch mehrere Monate Zeit zu reifen.

Einmal ins Glas gefüllt ist sofort die leuchtend, goldene Farbe des Magners Original Irish Cider zu erkennen. Der Geruchstest lässt bereits Apfel und Zitrusaromen erahnen. Geschmacklich ist das Magners Cider eher trocken mit dominierenden Apfelnoten, die auch im Abgang noch gut wahrzunehmen sind.

Zum idealen Genuss des Magners Original Irish Cider empfiehlt es sich Eiswürfel mit ins Glas zu füllen.